WasserBIlds

Veränderung des Zahnfleischs

Gingivitis:
Gingivitis bezeichnet die Entzündung des Zahnfleischs.
Diese entsteht durch
- schlechte Reinigung
- Stress
- Schwangerschaft
Dadurch ergibt sich die jeweilige Behandlung:
- bessere Reinigung
- Stressreduzierung
- normaler Hormonhaushalt nach der Schwangerschaft
Eine gute und intensive Reinigung durch uns und durch Sie zu Hause ist hierfür nötig, auch wenn es blutet.

Parodontitis:
Die Parodontitis ist eine Erkrankung des Zahnhalteapparats.
Ein Zahn ist im sichtbaren Bereich umgeben von Zahnfleisch und darunter befindet sich Knochen. Wenn Zahnfleisch und Knochen durch eine Entzündung geschwächt werden, kommt es zu einer Lockerung und dadurch sogar zum Verlust des Zahns.
Wir vergleichen die Parodontitis gerne mit Akne. Pflegt man sich richtig, ist die Akne auf einem niedrigen Level. Man kann damit vor die Tür gehen, ohne dass jemand anderes die Akne bemerken würde. Schludert man, blüht die Akne auf.
Mit der Parodontitis verhält es sich sehr ähnlich, nur sieht man sie leider nicht so leicht wie eine Akne. Man kann sie also selbst schon mal vergessen. Wenn man sie allerdings einmal hat, geht sie nicht wieder ganz weg und man kann sie nur klein halten. Wir sind Ihnen dabei gerne behilflich.

Präkanzerosen:
So nennt man eine Vorstufe von Krebs. Es ist eine Veränderung der Mundschleimhaut. Wenn man eine solche hat und z.B. durch Rauchen oder Alkohol reizt, kann sie sich zu einem Krebs entwickeln. Daher kontrollieren wir auch z.B. die Zunge von unten um solche Veränderungen frühzeitig zu entdecken.

 

 

Bettina Buchmüller  Die Zahnarztpraxis am Kölner Tor

Hauptstraße 9, 50126 Bergheim, Telefon: 02271 - 41399,  Telefax: 02271 - 45126, Mail: willkommen@dzpakt.de